Neue Waggons im Einsatz

Nachhaltig, leiser und optisch ansprechend: Schütz optimiert den zwischenbetrieblichen Schienenverkehr auf der Strecke Selters – Siershahn. 24 neue, hochmoderne Bahn-Waggons im markanten blau-silbernen Design befördern seit Mitte August zweimal werktäglich Stahl-Coils und Vorprodukte zwischen den beiden Werken, die über eigene Gleisanschlüsse angebunden sind.

Schütz Recontainer: Cross-Bottling in höchster Qualität

Schütz rekonditioniert mit jahrzehntelanger Expertise: Bereits 1976 startete das Unternehmen die Wiederaufbereitung gebrauchter IBCs und garantiert seit 1980 als erster Hersteller und Rekonditionierer die Rücknahme der weltweit genutzten Industrieverpackungen. Um die Serviceleistung der Wiederaufbereitung weiter auszubauen, bietet Schütz mit dem neuen Recontainer nun auch Cross-Bottling – das Rekonditionieren von IBCs anderer Hersteller – auf höchstem Niveau an.

Schütz beteiligt sich an „Helping Hands“ Initiative der BASF

Die Corona-Pandemie erfordert höchste Hygienemaßnahmen – besonders in Kliniken, Arztpraxen und Pflegeheimen. Rund um den Globus ist daher inzwischen Desinfektionsmittel knapp. Im Rahmen der Aktion „Helping Hands“ beliefert BASF Krankenhäuser in der Metropolregion Rhein-Neckar kostenlos mit Handdesinfektionsmittel. Schütz unterstützt diese vorbildliche Initiative seines langjährigen Kunden und stellt jeden zweiten IBC für dieses Projekt gratis zur Verfügung.

Schnelle Hilfe aus Selters

Die anhaltende Ausbreitung des neuen Corona-Virus stellt für die medizinische Versorgung der Menschen überall auf der Welt eine riesige Herausforderung dar. Auch im Westerwald sind ehemals selbstverständliche Medizinartikel plötzlich Mangelware. Um hier schnell Abhilfe zu schaffen, entwickelt und fertigt Schütz am Stammsitz in Selters in Rekordzeit Gesichtsvisiere und versorgt damit bereits umliegende Einrichtungen.

Mit mehr Volumen effizienter unterwegs

Das Thema emissionsfreie Mobilität ist zurzeit allgegenwärtig. Vertreter der EU-Kommission, des EU-Parlaments und des Europäischen Rates haben sich inzwischen auch im Bereich schwere Nutzfahrzeuge auf eine CO2-Regulierung verständigt. Das ambitionierte Ziel: eine Reduktion des CO2-Ausstoßes um 30 Prozent bis 2030. Bei Schütz steht die Minimierung von Kohlendioxid in der Logistik ebenfalls dauerhaft auf der Agenda.

Schütz Australia

Am 15. November wurde der neue Standort von Schütz Australia offiziell eröffnet. Ein wesentlicher Bestandteil des festlichen Programms waren traditionelle Elemente der Aborigine-Kultur. Rund 100 Gäste, darunter zahlreiche Kunden sowie Vertreter der Presse, waren der Einladung nach Yatala im Süden Brisbanes gefolgt.

Bestnoten beim Weinausbau

Vinifikation – so nennen Experten die Weinbereitung und bezeichnen damit die Herstellung von Wein entweder aus eingemaischten Weintrauben oder Traubenmost. Die Weißwein- und die Rotwein-Herstellung unterscheiden sich in einzelnen Prozessschritten grundlegend. In beiden Fällen sind das Know-how und das Können der Winzer gefragt.

Schütz auf der FachPack 2019

„The Power of Blue“ – unter diesem Motto präsentiert Schütz auf der FachPack vom 24. bis 26. September seine nachhaltigen Verpackungen für flüssige Füllgüter. Blau ist nicht nur die Farbe im Corporate Design des Global Players, sie steht generell auch für Nachhaltigkeit und den Erhalt des blauen Planeten Erde.

Schütz Nordic

Velkommen! Das Schütz Werk in Norwegen feierte am 29. August 2019 mit über 100 internationalen Gästen die jüngste Werkserweiterung und Modernisierung am Standort in Kongsvinger, rund 100 Kilometer nordöstlich von Oslo.

Praxistest im Weinkeller mit Bravour bestanden

Fünf Anbaugebiete – neun Weingüter – über 20 Weine: Die ersten Ergebnisse der Praxistests zum Weinausbau mit dem Schütz Wine-Store-Age IBC durch erfahrene Winzer aus deutschen Traditionsbetrieben liegen den Projektverantwortlichen in Selters vor.